Hansi Kraus

 

 
* 26.06.1952 in Gleiwitz / Oberschlesien
 
Richtiger Name: Hans Krause
 
Hansi Kraus ist der Vater von Miriam Krause.
 
 Biographie
 

Hansi Kraus ist eigentlich ein Preuße, der aber schon seit sehr langer Zeit als bayrisches Original gilt. Im Jahre 1958 kam Hans Krause, so heißt er eigentlich, mit seinen Eltern aus Schlesien nach München. Die Familie fand eine Wohnung im Stadtteil Giesing, eine Gegend, die sehr dialektlastig ist. Dieses Alt-Münchner Milieu sorgte dafür, daß der kleine Hans Krause sehr schnell eine ordentliche Mundart bekam. Diese war sehr wichtig für seinen weiteren Lebensweg. Denn am 16. Mai 1964 wurde in der Münchner Abendzeitung eine Anzeige mit folgendem Inhalt geschaltet: "Gesucht wird ein Doppelgänger jenes Lausbuben der 1886, im Jahre des Hinscheidens Ludwigs II., in der Gegend von Tölz, auch in der königlichen Haupt- und Residenzstadt München, sein Unwesen trieb. Die Abenteuer dieses Buben hat der hochwohllöbliche Herr Ludwig Thoma vor Zeiten aufgeschrieben und durch Druck vervielfältigt einer ebenso zahlreichen wie geneigten Leserschaft zur Kenntnis gebracht.". Die Leser wurden aufgefordert, Fotos mit kurzen Bewerbungen für die Hauptrolle des geplanten Films einzusenden. Bedingung: "Knabe, zwölf bis dreizehn, Haare wie Kraut, massiv, stupsnasig, übermütig, von bayerischer Mundart und er solle Zigarettenraucher sein". Von den 140 Bewerbern wurden 30 der Kinder vom Produzenten Franz Seitz zu einem Leberkäsessen eingeladen. Dort wurden die Knaben genau unter die Lupe genommen. 15 der Jungs wurden später zu einem Vorsprechen eingeladen, bei dem Seitz und Regisseur Helmut Käutner einen ganzen Sonntag Probeaufnahmen machten. Hans Krause hatte den Vorteil, daß er haargenau so aussah, wie man sich den Thoma Ludwig in seiner Lausbubenzeit vorstellte, und das er außerdem den "schönsten Münchner Dialekt" sprach. Der einzige Haken: Hans Krause war Preuße und hatte auch einen sehr preußischen Namen. Diese Tatsache hielt die Macher aber nicht davon ab, den jungen Lausbuben zu verpflichten. So konnte er sich auch gegen seinen letzten Konkurrenten Florian von Dahmen durchsetzten. Weil der Junge, der den bayrischen Nationaldichter darstellen sollte, keinen preußischen Namen besitzen darf, wurde er kurzerhand vom Produzenten in "Hansi Kraus" umbenannt. Bei den Dreharbeiten musste der Großvater auf den jungen Knaben aufpassen - denn es stellte sich heraus, daß Hansi Kraus auch privat ein echter Lausbub war. Zwar wollte Hansi Kraus nach den Aufnahmen zu den Lausbubengeschichten noch immer Tierarzt (Vorbild: Grzimek) werden, dieser Berufswunsch konnte jedoch nicht umgesetzt werden. Hansi Kraus blieb der Schauspielerei bis heute Treu. Seinen Interessen aber auch. Die Zuneigung zu Tieren ist geblieben, das zeigt sein großes Engagement im Tierschutz. Ebenso seine Leidenschaft zum Fahrradfahren - noch heute kann man ihn, so wie schon vor 40 Jahren, quer durch München radeln sehen. Hansi Kraus lernte natürlich auch etwas "ordentliches". Er machte eine Ausbildung zum Photographen - seine Schnappschüsse kann man in Ausstellungen sehen. Er ist glücklich verheiratet, hat zwei Töchter und einen Hund, der "Gustl" heißt. Miriam Krause, die jüngste Tochter, hat sich selbst der Schauspielerei verschrieben. Zu Beginn des Jahres 2005 machte Miriam Krause den ewigen Lausbuben zum Großvater. Doch es wurde kein kleiner Lausbub, wie vielleicht erwartet, sondern ein Enkeltöchterchen Namens Emma.Sebastian Kuboth für www.hansi-kraus.de 2005

 
 Filmographie
 
2007 TV-Film: Mein Gott, Anna!
2007
TV-Serie: Sturm der Liebe
2006 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XVIII
2006 Ritter der traurigen Gestalt
2005 TV-Serie: München 7 - Heimatlos
2005 TV-Theater: Der Komödienstadel - Der Premierstier
2005 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XVII
2004 TV-Serie: Mit Herz und Handschellen - Einsame Entscheidung (12)
2004 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XVI
2004 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XV
2003 TV-Serie: Um Himmels Willen - Staffel III
2003 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XIV
2002 TV-Serie: Die Rosenheim-Cops - Alarm für eine Kuh (14)
2002 TV-Serie: Forsthaus Felkanau - Staffel XIII
2002 TV-Theater: Der Komödienstadel - Der Prinzregentenhirsch
2002 Der Urvogel
2002 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XII
2002 TV-Serie: Cafe Meineid - Staffel X
2002 TV-Serie: Powder Park - Staffel II
2001 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel XI
1999 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel X
1999 TV-Serie: Streit um drei (in zwei Folgen)
1999 TV-Serie: SOKO
1999 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel VIV
1998 TV-Serie: KAT - Spezial
1998 TV-Serie: SOKO 5113 - Eine Frage der Logik
1998 TV-Serie: Das Lied zum Sonntag
1998 TV-Serie: Weißblaue Wintergeschichten
1998 TV-Serie: Aus heiterem Himmel
1997 TV-Serie: Tierarzt Dr. Engel
1997 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel VIII
1997 Fernsehspiel: Stürmischer Sommer
1996 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel VII
1996 TV-Serie: Wildbach - Erpressung
1995 TV-Serie: Marienhof - Folge 387 - 451
1994 TV-Serie: Forsthaus Falkenau - Staffel VI
1994 TV-Serie: Dr. Stefan Frank
1994 TV-Serie: Der König
1994 TV-Serie: Cafe Meineid - Ober oder Unter (40)
1994 TV-Theater: Beim Stanglwirt
1994 TV-Theater: Der Komödienstadel - Die goldene Gans
1993 TV-Serie: Happy Holiday - Der Profi (12)
1993 TV-Serie: Der Bergdoktor - Weihnachtsspezial
1993 TV-Serie: Elbflorenz
1993 TV-Theater: Beim Stanglwirt
1992 TV-Film: Tod der Engel
1992 TV-Film: Immer Ärger mit Nicole
1992 TV-Serie: Salzburger Nockerln
1992 Fernsehspiel: Wie würden Sie entscheiden?
1991 TV-Serie: Ora et Labora
1991 Erfolg
1990 TV-Serie: Ein Schloß am Wörthersee - In Folge 18 & 21
1990 Fernsehspiel: Wie würden Sie entscheiden?
1989 Fernsehspiel: Ehen vor Gericht
1989 TV-Theater: Der Komödienstadel - Der brave Sünder
1989 TV-Serie: Löwengrube
1989 TV-Serie: Josef Filser
1988 Starke Zeiten
1988 TV-Theater: Einfach Leben
1987 Immer am Sonntag
1987 TV-Serie: Waldhaus
1987 TV-Theater: Der Komödienstadel - Es geigt sich was
1986 TV-Theater: Der Komödienstadel - Der Nothelfer
1985 TV-Theater: Der Komödienstadel - Der onkel Pepi
1985 Big Mäc
1984 TV-Theater: Glück auf der Alm
1984 Flammenzeichen
1983 TV-Serie: Franz Xaver Brunnmayr - Der Maibaum
1983 TV-Serie: Links von den Pinguinen
1983 TV-Film: Die Rumplhanni 1 & 2
1982 TV-Serie: Die fünfte Jahreszeit
1981 TV-Serie: Inspektor Wanninger
1981 TV-Theater: Der kühne Schwimmer
1981 TV-Serie: Manni, der Libero
1980 TV-Film: Weihnachtsspezial
1980 TV-Serie: Der Gerichtsvollzieher
1980 TV-Film: Hilferufe
1980 TV-Serie: Der Betriebsrat
1980 TV-Film: Der Falsche Paß für Tibo
1979 TV-Serie: Der Bürgermeister
1979 TV-Film: Andreas Vöst
1978 TV-Serie: Derrick - Folge 43
1977 TV-Serie: Schönheitsgalerie
1977 Die Jugendstreiche des Knaben Karl
1976 Unordnung und frühes Leid
1976 TV-Film: Achsensprung
1975 Der Geheimnisträger
1973 Wir stellen die Bude auf den Kopf
1973 Crazy - Total verrückt
1973 Mal drüber, mal drunter
1973 Das Wandern ist Herrn Müllers Lust
1973 Blau blüht der Enzian
1972 Meine Tochter - deine Tochter
1972 Rudi, benimm dich
1972 Hilfe, ich bin Papa
1972 Die Lümmel von der ersten Bank, VII. Teil: Betragen ungenügend
1971 Die tollen Tanten schlagen zu
1971 Außer Rand und Band am Wolfgangsee
1971 Drei blaue Jungs
1971 Kinderarzt Dr. Fröhlich
1971 Kompanie der Knallköppe
1971 Die Lümmel von der ersten Bank, VI. Teil: Morgen fällt die Schule aus
1970 Das Glöcklein unterm Himmelbett
1970 Musik, Musik - da wackelt die Penne
1970 Die Lümmel von der ersten Bank, V. Teil: Wir hauen die Pauker in die Pfanne
1969 Die Lümmel von der ersten Bank, IV. Teil: Hurra, die Schule brennt
1969 Ludwig auf Freiersfüßen
1969 Die Lümmel von der ersten Bank, III. Teil: Pepe, der Paukerschreck
1968 Die Lümmel von der ersten Bank, II. Teil: Zum Teufel mit der Penne
1967 Die Lümmel von der ersten Bank, I. Teil: Zur Hölle mit den Paukern
1967 Wenn Ludwig ins Manöver zieht
1967 Quadriga
1966 Onkel Filser - Allerneuste Lausbubengeschichten
1965 Tante Frieda - Neue Lausbubengeschichten
1964 Lausbubengeschichten
 
 Alte Aufnahmen
 
1978 Hurra, die Schwedinnen sind da
 
 Sprecher
 
Hörspiele
 
2008 Kein Halt in Freimann
2006 Kleine Fische - Des neie Radl
2005 Kleine Fische - Rumdackln
1986 Der Floriansblitz
1985 Königlich Bayrisches Amtsgericht: Die Drud
Hörbücher:
 
2004 Neue Lausbubengeschichten
2004 Lausbubengeschichten
Audiokommentare:
 
2006 Die Lümmel von der ersten Bank, I. Teil: Zur Hölle mit den Paukern
2006 Lausbubengeschichten
 
 Dokumentationen
 
2006 Making of Ritter der Traurigen Gestalt
2005 Filmlegenden.Deutsch (Abbildung)
2003 Wo stand die Lümmel-Bank?
 
 Werbung
 
2006 Gabor Schuhe
 
 Interviews
 
2006 Zur DVD Veröffentlichung von "Die Lümmel von der ersten Bank"
2006 Zur DVD Veröffentlichung von "Lausbubengeschichten"
 
 DVD-Menüs / Filmansagen
 
2006 Zur DVD Veröffentlichung von "Die Lümmel von der ersten Bank"
199? Zur Ausstahlung der Reihe "Die Lümmel von der ersten Bank" auf RTL
 
 Erscheinen in Fernsehsendungen
 
2005 Brisant 11.07. / Lausbub wird Großvater
2005 Leute Heute 12.04. / ZDF / Kurzes Interview z. "Babynator" Premiere
2004 Die aktuelle Schaubude 08.10. / NRD
2002 Alles liebe VIP 03.11. / GoldStar TV
1997 Fair Sicher Gelassen  
1996 Volkstümliche Hitparade  
1996 Versteckte Kamera  
1996 Dalli - Dalli  
1996 Tiere, Stars und Spiele  
1995 Kinderllad TV-Portrait
1995 Tiere, Stars und Spiele  
1994 Fair, sicher gelassen  
1993 Cabrio1  
1992 Die Montagsmaler  
1992 Schreinemakers live  
1991 VIP - Tip  
1991 Schenk vor Acht  
1990 Mini - Playback - Show  
1981 Zum blauen Bock  
1980 Zum blauen Bock  
1979 Die Montagsmaler  
 
 Bilder
 
In Lausbubengeschichten mit Rudolf Rhomberg In Ludwig Thomas Lausbubengeschichten
 
Promofoto: Ludwig Thonas Lausbubengeschichten Hansi Kraus und Elisabeth Flickenschildt
 

Blau blüht der Enzian

In der Serie "Löwengrube"

 

-> Mehr Bilder

 
 Interview
 
- 27. März 2005 in München
 
 Verweise
 
Offizielle Seite: www.hansi-kraus.de
Autogrammadresse: Hansi Kraus